• Spezialanalytik &
    Vitaldiagnostik
  • SensioScreen
    ELISA Test-Kits
  • ELISA-Entwicklung
    Forschung & Entwicklung

Glutathion als wichtiges Element für den zellulären Elektronenfluss und Energieregenerierung

IndikationenHintergrund
  • Chronische Müdigkeit /
    Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)
  • Cancer Fatigue /
    krebsbedingte Erschöpfung
  • Burn-out-Syndrom
  • Erschöpfung
  • Therapiekontrolle bei Behandlung mit Glutathionpräparaten
 

Das Glutathionsystem stellt einen zentralen Faktor im zellulären Redoxgleichgewicht dar. Bei vielen schwerwiegenden Erkrankungen besteht ein Mangel an reduziertem Glutathion (GSH). Die GSH-Konzentration ist mittels einer speziellen Laboruntersuchung in den Erythrozyten nachweisbar.


Die Diagnostik ist insbesondere auch für die Therapiekontrolle, insbesondere bei Burn-out, Erschöpfung oder CFS im Rahmen einer Glutathiontherapie, wie beispielsweise mit GSH, bestimmt. Die Diagnostik ist gerade auch für die Therapiekontrolle bei der Behandlung von Erschöpfung, Burn-out oder CFS im Rahmen einer Therapie mit geeigneten Glutathion/S-Acetyl Glutathionpräparaten und Mikronährstoffen bestimmt.

 

Einzelparameter

ParameterBeschreibungMatrixProberöhrchen
ATP
(intrazellulär aus Granulozyten)
Marker für die mitochondriale Fähigkeit der Energieregenerierung durch ATP-Bildung. Insbesondere bei Erschöpfung für Diagnostik und Therapiekontrolle bei entsprechender Symptomatik wie z. B. bei Verdacht auf mitochondriale Dysfunktion. Blut injection20EDTA-Vollblut
Glutathion
(intrazellulär aus Erythrozyten)
Marker für eine Dysbiose im Darm, welcher bei einer Störung der Nährstoffresorption im Zusammenhang stehen kann Blut injection20EDTA-Vollblut

 

Intrazelluläre Bestimmung von ATP und Glutathion aus Vollblut

ATP ist der wichtigste molekulare Energieträger im zellulären Metabolismus. Da ATP in den Mitochondrien gebildet wird, kann sich eine verringerte mitochondriale Leistungsfähigkeit bzw. eine mitochondriale Dysfunktion in einer reduzierten intrazellulären ATP-Bildung widerspiegeln. Auch die physiologische Rolle von reduziertem Glutathion für den zellulären Elektronenfluss steht in engem Zusammenhang mit der Energiegenerierung und einer Vielzahl wichtiger physiologischer Vorgänge. Deshalb ist auch nachvollziehbar, dass eine Störung des Glutathion-Stoffwechsels bei der Entstehung verschiedener Krankheitsbilder, gerade wenn sie mit krankhafter Erschöpfung in Zusammenhang stehen aber auch bei einer Vielzahl weiterer Krankheitsbilder eine wesentliche Rolle spielt.

Die kombinierbare intrazelluläre ATP- und Glutathionbestimmung bietet sich folglich für die Diagnostik und besonders als therapiebegleitende Kontrolluntersuchung an.

 

Im Rahmen unserer Diagnostik zu chronischer Müdigkeit und Erschöpfung (Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)) kooperieren wir mit der Firma Paramedica.

eumetabol

Sension GmbH - Provinostr. 52 Gebäude B14 - 86153 Augsburg - Germany
info@sension.eu - Tel +49(0)821/455799-0 - Fax +49(0)821/455799-22 - http://www.sension.eu

Impressum - Datenschutz