• Spezialanalytik &
    Vitaldiagnostik
  • SensioScreen
    ELISA Test-Kits
  • ELISA-Entwicklung
    Forschung & Entwicklung

ATP-Bestimmung beim Pferd

Die Bestimmung des intrazellulären ATP-Gehalts als Marker für eine mitochondriale Dysfunktion

Adenosintriphosphat (ATP) ist der wichtigste universelle molekulare Energieträger in den Zellen. Somit wird ATP für nahezu alle molekularen und physiologischen Prozesse in der Zelle benötigt. Ein wesentlicher Teil der ATP-Synthese findet in den Mitochondrien statt, den zellulären Organellen, die man auch als die zellulären Energielieferanten bezeichnen kann.

Wann ist mit vermindertem intrazellulären ATP zu rechnen?

Funktionsstörungen oder Schädigungen der Mitochondrien gehen mit einer reduzierten intrazellulären ATP-Bildung einher.  ATP-Verminderungen werden im Humanbereich beispielsweise bei Patienten mit Chronic Fatigue Syndrom, also bei chronischer Erschöpfung, im Zusammenhang mit nitrosativem Stress (chronisch erhöhte Bildung von Stickstoffmonoxid aufgrund unterschiedlicher pathogener Ursachen) oder auch bei chronisch degenerativ- entzündlichen Prozessen beobachtet. Die Bestimmung des intrazellulären ATP-Gehalts stellt demnach einen wichtigen Gradmesser für die aktuelle Mitochondrienfunktion dar. Ist das ATP, auch unter Berücksichtigung einer individuellen Bandbreite möglicher Konzentrationen erniedrigt, ist von einer mitochondrialen Dysfunktion auszugehen und Therapieformen zur Unterstützung der mitochondrialen Funktionsfähigkeit sind zu prüfen. Hierbei stehen insbesondere geeignete Formen der  Mikronährstofftherapie im Vordergrund.

Symptome einer mitochondrialen Dysfunktion sind beim Pferd wie beim Menschen organübergreifend. Müdigkeit, Erschöpfung und eine frühzeitige Alterungssymptomatik sind die wichtigsten Indikatoren einer unzureichenden ATP-Bildung. Therapeutisch begegnet wird  einer mitochondrialen Dysfunktion mit einer auf Mikronährstoffen basierenden Erschöpfungstherapie.

 

Für eventuell zu erstellende Therapie- und Fütterungsempfehlungen stehen wir Ihnen dann gemeinsam mit unserem Partner Natusat und der mit der Thematik vertrauten Veterinärmedizinerin gerne zur Verfügung.

natusat 200px

Sension GmbH - Provinostr. 52 Gebäude B14 - 86153 Augsburg - Germany
info@sension.eu - Tel +49(0)821/455799-0 - Fax +49(0)821/455799-22 - http://www.sension.eu

Impressum - Datenschutz